Überspringen zu Hauptinhalt

Sommerurlaub vorgezogen – Unsere 2. Kulinarische Reise in Weinheim

Sommerurlaub Vorgezogen – Unsere 2. Kulinarische Reise In Weinheim

Wohin entführen wir unsere Gäste bei unserer nächsten Kulinarischen Reise?!

Das war die Frage, die wir uns nach dem eindrucksvollen Auftakt im April gestellt haben.

Und die Entscheidung war sofort gefallen, als Raul und ich, auf dem Weg nach Andalusien, in Cataluña übernachtet haben. So eine tolle Region in Nordspanien!! (Hierüber habe ich ja bereits im Bereich ‘Lebensgefühl’  – Spontane Auszeit –  geschrieben …. ich schwelge immer noch in wunderschönen Erinnerungen…)

Die Gerichte, die Raul am letzten Wochenende für uns gekocht hat, waren dann auch genau die, die wir unter anderem abends in dem süßen kleinen Restaurant direkt an der Bucht von Cadaqués gegessen haben. Geschmacklich ein Traum! (Und natürlich auch sehr schön anzusehen!)

Der Auftakt mit ‘Pan tumaca’

Rauls Gruß aus der Küche, Conejo in kleinen Tontöpfen angerichtet, war der geheime Favorit des Abends!

Conejo mit Alioli und Minze

Direkt gefolgt vom Langflossencalamar,

Calamar | Schwarzer Reis | Wilder Spargel

dem süßlichen Salat aus gegrillten Paprika,

Pimientos asados

dem Flan mit Karamellcrosti, …

Flan | Karamellcrosti

Sehr sehr schwer, sich da wirklich festzulegen. Einstimmig war nur, dass es eine absolut gelungene Zusammenstellung war!

Als es um den Rotwein ging, den wir direkt aus Peralada mitgebracht hatten, war einer unserer Gäste kurz etwas skeptisch, ob er wohl wirklich so genial sei, wie wir ihn beschrieben hatten. Ob er denn auch hier noch genauso schmecken würde? Wer kennt das nicht – Wie oft spielt das gesamte Ambiente und die Urlaubsstimmung mit in die Beurteilung ….

Aber spätestens nach dem ersten Schluck waren alle Zweifel beseitigt! Was natürlich einerseits an der Qualität des Weines lag …. und andererseits wohl auch ein ganz kleines bisschen daran, dass die Stimmung und das Ambiente an diesem Abend auch hier einfach wie im Sommerurlaub waren!

Toca la guitarra

Die spanischen bunten Kacheln mit den Kerzen, die Kiefer mitten im Raum, unter der Paco auf seiner Guitarre spielte.

Eine Sache hat uns sehr geehrt: Wir hatten diesmal eine Reservierung von einer lieben Bekannten, die sich die Kulinarische Reise für die Geburtstagsfeier ihres Mannes  ausgsucht hat.

Er selbst wusste nichts davon und war völligst überrascht, als er mit ihr die Treppe zum 1. OG im neuen Flo hochlief und von vielen seiner Freunden überrascht wurde. Die Stimmung war klasse und unser Geburtstagsständchen um Mitternacht (inklusive Wunderkerzen) rührte ihn sichtlich! Sooo schön!!

Trotz Koch im Haus, backe ich ja die Kuchen bei uns … Und natürlich habe ich, neben meinem obligatorischen Kuchen zum Espresso, auch für ihn einen Geburtstagskuchen in den Ofen geschoben! Welchen?? Natürlich den weltbesten Orangenkuchen, gegessen an der Costa Brava ….

Diejenige, die nicht dabei sein konnten, hatten diesmal  einen Vorteil: Vom Abend selbst gab es das erste Mal spontane Eindrücke mit kurzen Videos und Bildern auf Instagram zu sehen.

Making of….

Die ‘Story’ wird nach 24 Stunden wieder gelöscht. Eine tolle Funktion!! Was mir (und natürlich auch manchem Gast ;-)) daran besonders gefällt ist, dass die Aufnahmen nicht für immer Netz kursieren. Wir sind ja schließlich unter uns!

Es war wieder ein rundum gelungener Abend – für unsere Gäste, für uns, für alle zusammen!

Ganz toll, dass manche bereits das zweite Mal dabei und andere so spontan waren, dass sie erst einen Tag zuvor von den kurzfristig freigewordenen Plätzen erfahren haben und dann wirklich mit uns zusammen gegessen und die Auszeit genossen haben! Klasse!!

Ganz besonders freut uns jedes Mal, dass “RaulNadine – como en casa > Ich esse zu Hause/ Wie zu Hause” bei allen so selbstverständlich verinnerlicht ist, dass sich viele wieder an unserer ECM selbst bedient haben! (Die Maschine ist aber auch wirklich ein Traum – und nicht nur für Liebhaber! Und so einfach zu bedienen, dass es morgens das Grösste für unsere Kinder ist, uns einen Café zu machen.)

Wir lassen den zweiten dieser Abende noch etwas Revue passieren und freuen uns, dann in den kommenden Wochen das nächste Ziel mit den entsprechenden Gerichten mit Euch zu teilen! Was wird es wohl diesmal sein?! Eines ist aber auch jetzt schon wieder ganz sicher: Die Party endet erst, wenn der Babysitter abgelöst werden will! Nicht wahr Yves?!

Wohin wohl die nächste Kulinarische Reise geht?!


 

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare
  1. Es war so wunderbar! Eine tolle Location, wunderbares Essen und traumhaft leckere Weine. Die Atmosphäre und Stimmung ist bei euch immer so herzlich und herrlich unkompliziert.
    Die Gäste sind eine bunte Mischung durch alle (erwachsenen) Altersgruppen.
    Wir sind schon ganz unruhig und hoffen darauf, dass die 3. kulinarische Reise bald startet.

    1. So schön, dass es Euch bei uns gefällt! Ganz aktuell: Save the date! Samstag 24.Juni., same time (19:30), same place (Marktplatz 8/ Weinheim, Flo 1.OG)!! Wohin die 3. Kulinarische Reise geht?! Mehr dazu im aktuellen Blogbeitrag vom 30.5. unter der Rubrik “Lebensgegühl” … 😉

  2. Wir möchten DANKE sagen… ein wundervoller, köstlicher und rundum gelungener Abend, pure Gaumenfreude und eine so schöne, entspannte Atmosphäre.
    Man merkt, dass Ihr alles aus tiefster Seele mit Liebe und Leidenschaft organisiert und das große Talent besitzt, diese Freude auf die Gäste zu übertragen.
    Alle, die noch nicht mitgereist sind, sollten dies schnellstens nachholen!

    Wir freuen uns schon auf den 24. Juni, LA DOLCE VITA wartet… 🙂

    1. Wir sagen DANKE!! Danke, dass Ihr von Anfang an dabei seid und jedes Mal mit uns reist! Wir freuen uns schon riesig auf das nächste Mal … Dolce Vita pur mit Amore und fantastischem Essen und Vino und Spumante und und und!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen