Überspringen zu Hauptinhalt

Slide
+++ RaulNadine DIE GLAESERNE KUECHE +++ ABWECHSLUNGSREICHE Gerichte im GLAS für unser aller ALLTAG +++ Ideal PRIVAT, im HOMEOFFICE, UNTERWEGS – einfach ÜBERALL +++ Mehr Infos unter http://www.RaulNadine.de/die-glaeserne-kueche +++ Bestellung – Lieferung – Genuss +++ Folgt uns bei Instagram +++ (Benutzername raul_nadine UND NEU die_glaeserne_kueche) – mehr Infos, Bilder und Videos. Genießt mit uns  ganz viele (kulinarische) Momente und Eindrücke unseres Gastro-Lebens +++

Über uns

Für uns im ALLTAG schon echt lange die ideale Lösung:
DIE GLAESERNE KUECHE!

Das sind unsere alltäglichen, vegetarischen, teilweise veganen und/ oder glutenfreien, total gesunden, super feinen und IMMER richtig schmackhaften LIEBLINGSGERICHTE!
Von Raul gekocht, von mir in Weck-Gläser gefüllt (die wir wirklich in jeder Größe und Form sammeln – ist das dann auch Sammelgeschirr?!) und dann im Kühlschrank gekühlt auf uns und unsere Kinder wartend –
und genau das gibt es endlich (warum hat das jetzt eigentlich so lange gedauert?!) für unser aller ALLTAG!

Das besondere hieran:

– wir bieten eine nachhaltige Verpackung im WECK-GLAS (da freut sich mein grünes Herz!)
– wir verwenden frische, vorzugsweise regionale und jahreszeitliche ZUTATEN (da freut sich sogar Raul aufs Shoppen!)
– natürlich komplett OHNE BlaBla, wie Konservierungsmittel oder Zusatzstoffe (da freuen wir uns beide!)
(die Zutaten der einzelnen Gerichte findet Ihr beim Anklicken dieser)

Für alle Flexitarier: Zu jedem unserer herzhaften Gerichte gibt es als Topping unser zart gegartes Rindfleisch in Jus im extra Glas zu bestellen.

– sie sind bei „Einhaltung der Kühlkette“, wie Raul immer im Koch-Jargon sagt, im Kühlschrank einige Tage haltbar (so könnt Ihr mit unseren beiden Lieferterminen mehrere Tage der Woche abdecken)
– und können ggf einfach, mit oder ohne Deckel (und in beiden Fällen ohne Clips), im Ofen bei ca. 90 Grad (so mache ich es immer und habe dann auch nochmal kurz Zeit diesen Blog-Beitrag zu schreiben!) oder im Wasserbad erwärmt und auch direkt aus dem Glas gegessen werden (noch mehr Zeit für Blog-Beiträge)!

Ideal PRIVAT (unsere Kinder), im HOMEOFFICE (ich), UNTERWEGS (Raul) – einfach ÜBERALL!

Bunter Couscous – einfach kalt oder warm genießen

Und so geht’s für alle, die nicht bei uns im Haushalt wohnen:
– BESTELLUNG wöchentlich nach aktuellem Wochenplan (genau hier auf unserer Internetseite in der Rubrik ‚Die glaeserne Kueche‘)
– LIEFERUNG am jeweiligen Vormittag (MO & MI wann und wie kommt ganz darauf an! Ja auf was? Ruft uns an!)
– GENIESSEN – GESUND, ABSOLUT SCHMACKHAFT und ABWECHSLUNGSREICH – jederzeit!

——- OOOMMM!

Wir lieben es! Und ab sofort auch für Euch ein bisschen mehr ENTSPANNTER GENUSS im ALLTAG!

Das glaeserne Essen zum Mitnehmen –
EinfachEinfach!

RaulNadine – der Blog:

Gastronomie ist kein Job, Gastronomie ist ein Lebensgefühl! Und genau deswegen können wir kaum zwischen Arbeit und Freizeit trennen: Es ist unser Gastroleben! Gemeinsam. Als Team. Als Familie.

„Woran merkt man, dass man im Einklang mit seinem Daseinszweck handelt? Es fällt leicht, es macht Freude, es kostet keine Überwindung. Es prickelt!“

Tauche gerne ein und erlebe und fühle mit uns richtig viel UrlaubImAlltag, – in den sozialen Netzwerken und, mit mehr Text und mehr Bildern, hier in unserer Blog-Beiträgen innerhalb der verschiedenen Rubriken!

Aktuelle Beiträge

EH WOW – Die glaeserne Kueche

Irgendwie is(s)t immer etwas! Wenn es doch nur jeden Tag ein gesundes Frühstück, ein leichtes Mittagessen und ein gemeinsam gekochtes Abendessen mit einer tollen Flasche Wein zusammen am Tisch wäre!! Klar, geht! Aber vielleicht auch oft schwierig! 3,2,1 .... demnächst mit RaulNadine gaaanz entspannter Genuss im Alltag!
Zum Beitrag

Quiche d’Alsace und Schönheitsschlaf

Ein Ausflug ins Elsass geht für uns wirklich immer!! Allerdings braucht man dann doch etwas Zeit auch am Tag (wovon wir momentan nicht allzuviel haben, da die für den Schönheitsschlaf gebraucht wird) ... Was tun? Genau! Wir holen uns zumindest einen D E R kulinarischen Genüsse einfach an die Bergstraße: Mit der für uns weltbesten Quiche überhaupt! Zwar nicht vegan, aber sogar für Vegetarier geeignet. Somit ideal für einen ausgiebigen Sonntags-Brunch mit unseren mehr als Gold werten interfamiliären Babysittern! Fehlt eigentlich nur noch ... klar, der Cremant d‘Alsace! Aber unter anderem dafür ist ja die Nachtarbeit in der Gastro da ...
Zum Beitrag

Artischockenliebe – vom “Zutzeln” bis zum Herz

Das mit der Liebe ist ja manchmal so eine Sache. In Fall der Artischocke lohnt es sich durchaus, nicht gleich aufzugeben! Denn das Beste, nämlich das Herz, gibt es zum Schluss! Und zusätzlich entführt uns der obligatorische Aperitif an der Bergstraße gedanklich mal wieder ins Land mit der Stadt der Liebe - genauer gesagt in die Bretagne, an einen Holztisch am Kamin in einem kleinen Steinhaus fast am Strand. Und das am heimischen Esstisch, mit „nur“ ein paar Artischocken und einem Eier-Dip ...
Zum Beitrag

Andalusien – pures (Gin Tonic-) Lebensgefühl

Man muss das Leben tanzen ... und definitiv nicht nur an der eigenen Hochzeit!! Wenn die Hochzeit im heißen Andalusien stattfindet, geht das mit dem Hochzeitstanzen quasi ganz automatisch - und wenn man die andalusische Leidenschaft und das Lebensgefühl von dort mit nach Deutschland nimmt, dann klappt das auch ganz automatisch hier im etwas (doppeldeutig) kühleren Norden, das mit dem 'Leben tanzen'...
Zum Beitrag

Rauls Tartar vom Rind oder Französisch für Anfänger

Ein Grund warum wir so oft wie möglich ins Elsass fahren?! Ganz klar ... dort ist eines unserer Lieblingsrestaurants! Was sonst ... Frankreich, französischer Flair, französisches Essen und trotzdem werden wir verstanden, wenn unser Französich mal versagt ... ein Traum!! (Nicht wie in Paris, als ein Freund von uns vor Jahren die wunderbare Platte vom Nachbartisch bestellt hat, weil wir fälschlicher Weise ‚Grillplatte’ statt ‚Platte mit gegrillten Innereien’ übersetzt haben ... ).
Zum Beitrag

Die Sauce Hollandaise ist tot – es lebe die Sauce Hollandaise

Endlich wieder Spargelsaison!! Wir freuen uns jedes Jahr aufs Neue darauf! Rechtzeitig gibt es dann auch immer unendlich viele, kreative Rezepte, wie das Königliche Gemüse zubereitet werden kann (die auch hervorragend schmecken!) Aber lieben wir nicht alle den Klassiker: Stangenspargel mit Sauce Hollandaise?! Klar, die meisten von uns haben keine Küchenangestellten zu Hause. Aber das ist noch lange kein Grund die Sauce Hollandaise zu kaufen und nicht selbst zu machen! Die ist nämlich genauso einfach wie gut!! Aber das muss ja keiner wissen ... es sei denn, Eure Gäste haben auch den Blogbeitrag gelesen, dann ist Euer royales Geheimnis schnell keins mehr ...
Zum Beitrag

Osterhasen-Mousse au chocolat

Zweimal im Jahr gibt es bei uns Schokolade im ganz leichten Überfluss - an Nikolaus und an Ostern! Das mag vielleicht auch an unserer deutsch-spanischen Großfamilie liegen. Aber wohl nur zum Teil! Zur Reduktion des Schokoladen-Berges haben wir gemeinsam unsere ganz persönliche Alternative gefunden, bei der die Wahrscheinlichkeit von Übelkeit oder Bauchschmerzen auch noch viel geringer ist: Die freiwilligen Schokoladen-Spenden der Kinder in eines unserer aller Lieblings-Desserts umwandeln!
Zum Beitrag
An den Anfang scrollen